Informiere dich in meinen Büchern und Videos über Narzissmus in der Partnerschaft und der Gesellschaft.

Über mich:

Ich bin Angie, arbeite als Autorin und Youtuberin zu brisanten Themen wie Narzissmus in der Partnerschaft und in der Gesellschaft.

Dazu schrieb ich zahlreiche Bücher, die ich dir nachfolgend vorstelle.

Wenn du magst, schau auch gern meinen Youtube-Kanal  “Blickwinkel”.

Tu dir jeden Tag etwas Gutes. Das Betrachten meiner Gemälde soll dich dabei unterstützen.


Bücherregal (Klicke auf das Buch deiner Wahl)

Alles was wir haben ist der Tag und die goldene Stunde

Fiktion? Wirklich? Lies selbst

gesellschaftlicher Zusammenbruch wird sichtbar

Der Zerfall der Psyche

Lug, Betrug und Verrat

Pass gut auf dich auf

Die 3 Säulen der toxischen Kommunikation

Hinter der Maske

Hör gut zu

Wenn du wund bist vor Schmerz, kann Paradoxie helfen

Toxic erkennst du an deinen Symptomen

Gaslighting und Co

Sagt er nicht zu 100% Ja, dann ist es ein Nein

Prägung

Der Selbstwert ist das wichtigste

Broschüre über Minimalismus. Mag sie dir diese Philosophie nahe bringen.

Narzissmus in der Gesellschaft


Es mag banal klingen, aber wenn wir das Thema Narzissmus verstehen, verstehen wir die Kriege dieser Welt. Wie sie entstanden sind, was sie am Leben hielt oder hält und wer sie führt. 


Was verstehen wir unter Narzissmus?

Wenn man den Begriff googelt, findet man im Groben folgendes: 

Selbstverliebtheit, Selbstzentriertheit, übersteigertes Selbstwertgefühl, etc. Doch in Wirklichkeit geht die Materie tiefer, ist komplexer und gefährlich.

Jeder von uns kennt den Angeber, der vor Kraft kaum laufen kann. Oder die, die glaubt, ihre Schönheit nicht ertragen zu können. Das sind oberflächliche Menschen, die andere von oben herab behandeln. Wir erkennen sie auf den ersten Blick und können ihnen aus dem Weg gehen. Zumindest wissen wir, worauf wir uns einlassen, wenn wir mit ihnen gehen. Sie sind mäßig gefährlich, weil leicht erkennbar. Sie überschätzen sich selbst und fallen deshalb regelmäßig auf die Nase. 

Im Vorstand sind sie selten zu finden, weil sie durch die eigene Selbstüberschätzung frühzeitig scheitern. Man findet sie eher im Fitnessstudio, als Zuhälter oder Dealer. Seine Art macht es ihm bzw. ihr unmöglich, weit nach oben aufzusteigen. Er steht sich selbst im Weg, merkt es aber nicht. Allenfalls als Selbständiger kann er punkten, denn dann hat er niemanden über sich, dem er sich unterordnen muss, denn das hält er nicht aus und man feuert ihn alsbald, was ihn in rasende Wut versetzt. Damit ist seine Karriere beendet. Sein Selbstwertgefühl ist völlig übersteigert.


Interessanter ist der verdeckte Narzisst.

Er ist nicht leicht zu erkennen, schwimmt in der grauen Masse mit und gilt als verträglich, empathisch, verständnisvoll und gütig. Manchmal kommt er sogar etwas trottelig daher. Niemand kann sein grausames Potential erahnen. Sein Selbstwertgefühl ist minder und genau das macht ihn gefährlich.

Er lotet lange aus, bevor er tätig wird, weil er eine Abfuhr nicht ertragen würde. Zu schwach ist sein Selbstwert. 

Von ihm laß man lange nichts in Büchern oder Fachzeitschriften, eben weil er verdeckt agiert.

Er schafft es bis in den Bundestag, weil er ein Blender erster Güte ist. Niemand kann sich vorstellen, dass in dem schüchternen, nach außen hilfsbereiten und liebevollen Jungen ein grausamer Kriegstreiber steckt. Er ist empathielos und abwertend, aber er tarnt sich gut. Er (und genauso gut sie) hält die Füße so lange still, bis es für andere zu spät ist. Dann ist er aufgestiegen und es gibt kein Zurück mehr. Jetzt dreht er richtig auf und alle anderen sind völlig verstört. Sie fragen sich, was aus dem gutmütigen Typ geworden ist, aber das war nur eine Falle. Er war schon immer ein grausamer Charakter, den er gut hinter der Fassade des Gütigen versteckt hielt. Wenn er an seinem Ziel ist, wird er zuschlagen wie eine Schlange, die das fassungslose Kaninchen frisst.  Er wird dich zerstören, ohne mit der Wimper zu zucken. Wie ein Roboter wird er seine Bedürfnisse befriedigen. Wenn du ihn kritisierst, wird er dich vernichten. Vielleicht nicht sofort, falls er sich damit strafbar machen würde. Er kann warten und wenn du ihn vergessen hast, wird er zuschlagen, ohne dass du weißt, woher der Wind weht. Damit entgeht er seiner Strafe.

Mit Vorliebe bedient er sich anderer, auch Flying Monkeys genannt. Seine Gönner sind sich nicht zu Schade, die Drecksarbeit für ihn zu erledigen, weil sie sich in seinem Glanze sonnen wollen. Sie werden benutzt, aber sie wissen es nicht. Sie werden an seiner Stelle bestraft und wenn sie lange genug eingesponnen sind, verraten sie ihn auch dann nicht, wenn sie für ihn im Knast sitzen. Er lässt ihnen seine Bewunderung zukommen, aber nur, um sie weiter für seine Ziele zu missbrauchen.

Kann dem verdeckten Narzissten jemand gefährlich werden? 

Ja. Der Psychopath.

Der Psychopath hat keinerlei Gefühl. Er hat ein wirklich starkes Selbstwertgefühl und ist von Lob und Bewunderung anderer völlig unabhängig. Es interessiert ihn nicht, weil er jeden Menschen, außer sich selbst, vollkommen minderwertig ansieht. Er ist kalt. Er muss seinen Selbstwert nicht kompensieren wie der Narzisst, sondern er hat einen hohen Selbstwert.

Das wird dem verdeckten Narzissten zum Verhängnis. Der Psychopath partizipiert von der  Struktur des verdeckten Narzissten, indem er ihm Honig um’s Maul schmiert. Das tut er deshalb, weil sich der verdeckte Narzisst dadurch in seine Abhängigkeit begibt. Der VN ist süchtig nach Anerkennung und geht somit dem Psychopathen ins Netz. Der Psychopath weiß um die Defizite des VN und nutzt ihn schamlos aus. Das wird dem VN später das Genick brechen. Er denkt lange Zeit, dass der Psychopath einer seiner Helferlein ist, aber das ist er nicht. Der Psychopath lässt sich den Boden bereiten und serviert erst dann den VN ab, wenn die Drecksarbeit getan ist. Das zersetzt den verdeckten Narzissten in alle Einzelteile, denn er ist ohnehin fragmentiert. Es zerstört ihn, nur merkt er es erst, wenn das Spiel zu Ende ist.


Zur Weltlage:

Die Wirtschaft dominiert die Politik, nicht umgekehrt. Der digital-finanzielle Komplex besteht aus Konzernen und ID-Unternehmen. Konzerne wie Alphabet und Co sind finanzstark. Blackrock und Co verfügen über unser aller Daten. Sie zusammen bilden ein Konsortium aus Macht und Kontrolle über alle. Deshalb sind knapp 200 Länder während Corona im Gleichschritt marschiert. 

Die graue Eminenz im Hintergrund erscheint niemals auf der Bühne des Lebens. Auf der Bühne des Lebens spielen die verdeckten Narzissten nach Anweisung. Die Aufmerksamkeitssucht des verdeckten Narzissten wird ihn alle Maßnahmen durchsetzen lassen, die er vom Psychopathen erhält.

Der verdeckte Narzisst setzt durch, was der Psychopath anordnet. Das sichert sein Überleben und schenkt ihm eine Idendität, die er nicht hat. Er ist das Fähnchen im Wind. Im Osten der Genosse, im Westen der Zuträger des Kapitalisten. Er ist wie eine Schlange, die sich häutet, wenn er sich einen Vorteil davon verspricht. Ganz deutlich zu erkennen bei vielen Politikern. Keine Ahnung von der Materie, aber an die Macht gehievt, setzen sie die unmöglichsten Dinge durch, die dem Volk schaden. Empathielos und rücksichtslos. Es ist ihnen völlig egal, wenn nur der Psychopath zufriedengestellt ist. 

In diesen Momenten werden sie ihre Unsicherheiten los, fühlen sich grandios und spüren ihr fragmentiertes Inneres nicht. Endlich, so glauben sie, sind sie an der Macht und nicht mehr im Dreck. Sie würden alles dafür tun und das macht sie unglaublich gefährlich.

Der Psychopath ist intelligent und er liebt den Verrat, aber nicht den Verräter. Sobald der Psychopath erreicht hat, was er erreichen wollte, wird er sich des verdeckten Narzissten entledigen. Das wird der Untergang des Narzissten sein und er merkt es erst, wenn es zu spät ist. Die leichteste Beute des Psychopathen ist der verdeckte Narzisst.


Was können wir tun, um Manipulationen zu entgehen?

Zuerst einmal müssen wir sie erkennen und das können wir nur, wenn wir bei uns sind. Wenn wir uns nicht von unserer göttlichen Quelle abschneiden lassen. Wenn wir nicht der Gier verfallen und wenn wir andere nicht überhöhen. Das ist die Grundlage.

Wenn wir uns mit dem Tod beschäftigen und wissen, dass wir lebend nicht hier heraus kommen, dann sind wir nicht manipulierbar. Wir werden mutig und reißen andere mit.

Unterwürfigkeit entsteht immer aus Angst vor dem Tod. Egal worum es geht. Wir denken, der Tod passiere nur anderen, obwohl das grotesk ist.

Wenn wir keine Angst haben, sind wir nicht manipulierbar. Wenn wir wissen, dass das Leben ein Fluss ist, werden wir uns tragen lassen und dem Leben vertrauen. 

Daran beißt sich jeder Manipulator die Zähne aus.

Wenn wir wissen, dass unser Leben ein Wimpernschlag ist, werden wir nicht gierig sein, sondern ruhig. Wir sind bereit mit jedem Wesen zu teilen. Das steht dem Narzissten diametral gegenüber. Seine Gier nach Geld, Macht, Aufmerksamkeit, Lob und Bewunderung ist grenzenlos. 

Der Psychopath könnte ohne den verdeckten Narzissten nichts ausrichten. Gar nichts! Denn er macht sich die Hände nicht schmutzig, zumindest wird er selten gefasst.

Der verdeckte Narzisst könnte ohne den Psychopathen nicht an die Macht gelangen, weil er ständig damit beschäftigt ist, seine Fragmente zusammenzusetzen. Er braucht einen Führer, zu dem er aufschauen kann und von dem er bewundert wird. Er glaubt, dass die Bewunderung des Psychopathen echt ist, weil er es glauben will und muss.

Das Volk bezahlt die Zeche von Brot und Spiele, weil es verängstigt oder dumm ist. Weil es glaubt, keine Macht zu haben oder weil es zu bequem ist, die Macht selbst in die Hände zu nehmen. Durch die Manipulation des verdeckten Narzissten lässt es sich spalten und geht aufeinander los. Damit reibt sich der Psychopath im Hintergrund die Hände und der Narzisst fühlt sich grandios, weil er beim Psychopathen punktet. 

Der Psychopath verachtet den Narzissten, weil dieser bedürftig ist, aber er zeigt es (noch) nicht. Bis zum Schluss, wenn er den Narzissten gnadenlos über die Klinge springen lässt.